Gourmet-Küche mit authentisch-schwäbischen Wurzeln kennzeichnen ‚ursprung – das Restaurant‘ in Zang auf der Ostalb. Dafür haben Anna und Andreas Widmann ihren ersten Michelin-Stern erhalten und tragen so den familiengeführten Traditionsbetrieb in die nächste Generation.

TEXT: JESSICA HOLZHAUSEN | FOTOS © URSPRUNG – DAS RESTAURANT

BILD 1: Widmann’s Alb liegt in der idyllischen Ostalb und lädt zum Wohlfühlen und Erholen ein – im Hotel, im Restaurant oder den Tagungsräumen.

Das ‚ursprung‘ ist ein besonderer Ort, der schwäbische Naturküche mit Tiroler Gastlichkeit verbindet: Chef Andreas Widmann entstammt einer Familie von Gastronomen, die in Zang neben dem Restaurant ‚ursprung‘ auch das Gasthaus Löwen betreibt – und das bereits in der achten Generation. Anna Widmann stammt aus Österreich. „Bei uns entsteht vieles aus diesen beiden Traditionen, ist aber zugleich up-to-date“, sagt Küchenchef Andreas Widmann. „Uns geht es nicht allein um die Gourmetküche, sondern um ein Gesamterlebnis hier vor Ort.“ Die Ostalb mit all ihren Facetten erlebbar zu machen, steht für Andreas Widmann im Mittelpunkt. Dazu gehören neben dem Restaurant auch die Übernachtung im familiengeführten Hotel und den luxuriösen Chalets.

ursprung das Restaurant, in Schwäbische Sterneküche im Traditionsbetrieb

Anna und Andreas Widmann in ihrem 2017 eröffneten‚ursprung – das Restaurant‘, das nach kürzester Zeit mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde.

Erst 2017 gegründet, ist das ‚ursprung‘ eine echte Erfolgsgeschichte. So erhielt das Restaurant nicht nur jüngst den ersten Stern, Andreas Widmann wurde zudem in die Gourmet-Liga der ‚Jeune Restaurateurs‘ aufgenommen wurde. „Wir glauben, dass wir gerade hier bei uns – mitten auf der Schwäbischen Alb – unserer gastronomischen Kreativität freien Lauf lassen können“, sagt Andreas Widmann.

Der Name ‚ursprung‘ ist Programm: Bereits beim Bau kamen ursprüngliche Baustoffe und traditionelle Handwerkskunst zum Einsatz. Heute stehen schwäbische Gourmet- Kochkunst und lokale Produkte im Fokus. An fünf Abenden wird ein Acht-Gänge-Menü serviert, das auf fünf verkürzt werden kann und eine eigenständige schwäbische Terroirküche präsentiert. Der Service unter der Leitung von Anna Widmann umsorgt mit natürlicher Herzlichkeit und spannenden Weinen.

loewen-zang.de

Read on issuu

Categories