The TORTUE HAMBURG is the world ‘en miniature’ – refuge, home, coffee house, living room, hiding place, theatre, catwalk and opera, all at the same time. It’s a unique place of hospitality, diversity and French ‘savoir-vivre’, right in the middle of Hamburg.

TEXT: NANE STEINHOFF | PHOTOS: TORTUE HAMBURG | MAIN IMAGE: HOTEL ROOM.

The privately managed design hotel in Hamburg’s historic city centre can be found between Jungfernstieg, Große Bleichen, Stadthausbrücke and Neuer Wall in the historic Stadthöfe building. Here, guests can find everything under one roof so that they don’t ever need to leave the hotel, should they choose. If guests want to leave, however, shopping opportunities, local and long-distance transport links, as well as numerous sights like the Elbphilharmonie or the Speicherstadt, are all within walking distance.

TORTUE HAMBURG: Not merely a hotel, Discover Germany magazine

Left: Courtyard. Right: TORTUE HAMBURG

Individual design

Behind the building’s elegant brick façade from 1888, one can find 126 rooms in seven different categories, with free WiFi and a mini bar included, as well as a network of cosy courtyards and rooms with high ceilings, which was designed by architectural offices David Chipperfield Architects and Stephen Williams Associates. The interior design, from internationally renowned designers like Joyce Wang, Kate Hume and Stephen Williams, combines different design eras, styles and moods.

The French art of ‘savoir-vivre’ – of decelerated living – can be found in many details: in the soft textiles, the extra-long Divan beds from the luxury manufacturer Hypnos, the mosaic floors, the special light concepts in every room, or the velvet seats throughout the hotel.

Gastronomic universe

Alongside its hotel business, the Member of Design Hotels impresses with its gastronomic diversity. Two restaurants and three bars invite for relaxation and indulgence and offer an excellent quality and quantity. The two restaurant concepts ‘JIN GUI’ and ‘brasserie’ celebrate Asian and French-German cuisine at the highest level. The three individually designed bars, ‘bar noir’ with dance floor, the private ‘bar privé’, and the smoker’s bar and luxury lounge ‘bar bleu’, round off the hotel’s gastronomic offering.

TORTUE HAMBURG: Not merely a hotel, Discover Germany magazine

Restaurant JIN GUI.

TORTUE is an homage to life and the senses – a hotel in a unique location which combines relaxed lifestyle, design aesthetics, excellent service and the highest quality.

TORTUE HAMBURG

Stadthausbrücke 10, 20355 Hamburg
+49 40 33 44 14 00

tortue.de

 
TORTUE HAMBURG – Nicht nur ein Hotel

Das TORTUE HAMBURG ist die Welt en minature – Refugium, Zuhause, Zuflucht, Caféhaus, Séparée, Wohnzimmer, Versteck, Theater, Laufsteg und große Oper zugleich. Es ist ein einzigartiger Ort der Gastfreundschaft, Vielfalt und der französischen Lebensart des ‚Savoir-vivre‘ inmitten der Hamburger Innenstadt.

Das privat geführte Design-Hotel inmitten der historischen Hansestadt Hamburg ist zwischen Jungfernstieg, Große Bleichen, Stadthausbrücke und Neuer Wall in den historischen Stadthöfen zu finden. Hier entstand das TORTUE HAMBURG als Ort, an dem Gäste alles unter einem Dach vorfinden können und das Haus gar nicht verlassen müssten. Falls sie es doch tun, sind Shoppingmöglichkeiten, Nah- und Fernverkehr Anbindungen und sämtliche Sehenswürdigkeiten, wie die Elbphilharmonie oder die Speicherstadt, fußläufig zu erreichen.

TORTUE HAMBURG: Not merely a hotel, Discover Germany magazine

bar noir.

Individuelles Design

Hinter der eleganten Backsteinfassade des Gebäudes aus 1888 finden sich 126 Zimmer in sieben verschiedenen Kategorien mit kostenfreiem WLAN und inkludierter Minibar, sowie einem Geflecht aus gemütlichen Innenhöfen und Räumen mit hohen Decken, das von Architekturbüros David Chipperfield Architects und Stephen Williams Associates gestaltet wurde. Die Inneneinrichtung von internationalen namhaften Designern, wie Joyce Wang, Kate Hume und Stephen Williams kombiniert verschiedene Designepochen, Stile und Stimmungen miteinander.

Die französische Kunst des ‚Savoir-vivre‘ – des entschleunigten Lebens – findet sich in vielen Details: In den weichen Stoffen, den extralangen Boxspringbetten des Luxusherstellers Hypnos, den Mosaik-Fußböden, den besonderen Lichtkonzepten in jedem Zimmer oder den mit Samt bezogenen Sitzgelegenheiten im gesamten Hotel.

TORTUE HAMBURG: Not merely a hotel, Discover Germany magazine

Restaurant brasserie.

Gastronomische Vielfalt

Neben seinem Hotelbetrieb überzeugt das Member of Design Hotels mit seiner gastronomischen Vielfalt. Zwei Restaurants und drei Bars laden zum Verweilen und Genießen ein und bieten ein hervorragendes Angebot an Qualität und Quantität. Die beiden Restaurantkonzepte ‚JIN GUI‘ und ‚brasserie‘ zelebrieren asiatische und französisch-deutsche Kochkunst auf höchstem Niveau. Die drei individuell designten Bars ‚bar noir‘ mit Tanzfläche, die private ‚bar privé‘ und die Smokers Bar und Luxuslounge ‚bar bleu‘ runden das gastronomische Angebot des Hauses ab.

Das TORTUE ist eine Hommage ans Leben und die Sinne. Am einzigartigen Standort finden Gäste hier ein Hotel, welches lässigen Lifestyle, Design-Ästhetik, exzellenten Service und höchste Qualität verbindet.

Besondere Arrangements:

– Konzertkarten für ausgebuchte Künstler in der Elbphilharmonie oder für internationale Stars in der Barclaycard Arena
– Eintrittskarten für teilweise ausgebuchte Sportevents

TORTUE HAMBURG

Stadthausbrücke 10, 20355 Hamburg
+49 40 33 44 14 00

tortue.de

Read on issuu

Categories