Surprising, versatile, stylish and central: Europe’s largest subterranean shopping centre lies directly at the Karlsplatz in the heart of Munich. The Stachus Passagen offers 60 shops and restaurants on around 10,000 square metres, and a great variety of shopping and gastronomic activities.

Text: Jessica Holzhausen | Photos: Alexander Fischl

Up to 300,000 people visit the Stachus Passagen every day. After being thoroughly refurbished for three years, the Stachus Passagen has since 2011 presented itself as a modern, light-flooded shopping centre with a lot of character – an architectural highlight in the Bavarian capital.

Many extraordinary labels attract visitors with innovative concepts that can be found nowhere else in Munich: “Sostrene Grene, for example, Parfois or the Decathlon Click & Collect Store. The finest chocolates are on offer at the Swiss master chocolatier, Läderach, that opened its first Munich store here. The fashion brand Hanna & Haucke is also worth a visit,” says Viktoria Müller, who works for the centre management. Other shops, like the tea and spices expert Sonnentor, Jochen Schweizer, Hallhuber, More& More, The Body Shop, Vero Moda, Görtz 17 or the FC Bayern Fan Shop deliver a versatile shopping experience.

Above that, there are numerous gastronomic highlights on offer, like Felix Bowls, Brioche Dorée, Kaimung, Brezelina, my Indigo or LeDu.

www.stachuspassagen.de

The Stachus Passagen| A versatile shopping Eldorado | Discover Germany

Vielfältiges Shopping-Eldorado im Herzen Münchens

Überraschend, vielseitig, stilvoll und zentral: Im Herzen Münchens, direkt am Karlsplatz gelegen, befindet sich Europas größtes unterirdisches Einkaufszentrum. Die Stachus Passagen bieten auf einer Fläche von rund 10.000 Quadratmetern rund 60 Geschäfte und Restaurant und damit eine Vielzahl unterschiedlicher Retail- und Gastronomieaktivitäten.

Bis zu 300.000 Passanten besuchen täglich die Stachus Passagen. Nach einem kompletten, dreijährigen Umbau präsentieren sich die Stachus Passagen seit 2011 als modernes, helles Shoppingcenter mit viel Charakter – und als architektonisches Highlight.

Viele außergewöhnliche Läden locken mit innovativen Konzepten, die sonst in München nicht zu finden sind: „‚Sostrene Grene’ zum Beispiel, ‚Parfois’ oder auch der ‚Decathlon Click & Collect Store’. Feinste Schokolade hingegen gibt es beim Schweizer Spitzen-Chocolatier Läderach, der hier seine erste Münchner Filiale eröffnete. Auch das Modelabel ‚Hanna & Haucke’ ist einen Besuch wert“, sagt Viktoria Müller vom Centermanagement der Stachus Passagen. Weitere Geschäfte, wie der Tee- und Gewürz-Spezialist Sonnentor, Jochen Schweizer, Hallhuber, More & More, The Body Shop, Vero Moda, Görtz 17 oder der FC Bayern Fan Shop sorgen für ein abwechslungsreiches Shopping-Erlebnis.

Zusätzlich gibt es zahlreiche Gastronomie-Konzepte: Zum Genießen laden unter anderem Felix Bowls, Brioche Dorée, Kaimug, Brezelina, my Indigo oder LeDu ein.

www.stachuspassagen.de

Read on issuu

Categories