Welcome to the 21st century: Customer service via WhatsApp

TEXT: MARILENA STRACKE | MAIN PHOTO: © HIGHWAYSTARZ – STOCK.ADOBE.COM

Since it was founded 27 years ago, TAS AG has become a very successful expert for customer dialogue. As one of the oldest and largest service providers in Germany, TAS AG not only convinces with comprehensive know-how, but also with its future-orientated way of thinking: customer service via WhatsApp.

For almost three decades, medium-sized companies as well as big corporations with large customer service components have been placing their trust in TAS AG – locally and abroad. Following the current Zeitgeist, TAS AG focuses on written, real-time communication. In this area, it’s one of the first service providers that recently started using the world’s most popular messenger app: WhatsApp.

“Until now, WhatsApp was only available for private chats, but a few months ago, commercial use was introduced via an official interface,” explains marketing director Nicole Wagner-Geyer. “However, regarding technology and organisation, there are still big challenges to overcome. That’s why it’s sensible to work with an experienced service provider.”

Future-orientated TAS AG is one of the market’s few family businesses and that’s also reflected in its corporate culture. It has already received various awards for it, the most recent being the TOP JOB Award and the Award for family friendliness.

tasag.de

TAS AG: Welcome to the 21st century: Customer service via WhatsApp, Discover Germany magazine

Customer service via WhatsApp allows businesses a revolutionary kind of communication with their customers. Photo: © TAS AG / Smartmockups

Willkommen im 21.Jahrhundert: Kundenservice per WhatsApp

Seit bereits 27 Jahren ist die TAS AG in Sachen Kundendialog unterwegs – und das überaus erfolgreich. Als einer der ältesten und größten Servicedienstleister für Customer Service in Deutschland überzeugt die TAS AG nicht nur mit fundiertem Know-How, sondern auch mit ihrem zukunftsorientierten Denken: Kundenservice via WhatsApp.

Mittelständische Unternehmen sowie große Konzerne aus dem In- und Ausland, die ein hohes Kundenservicevolumen aufweisen, wenden sich schon seit fast drei Jahrzehnten vertrauensvoll an die TAS AG. Dem Zeitgeist folgend, liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der schriftlichen Echtzeitkommunikation. In diesem Bereich nutzt die TAS AG als einer der ersten Dienstleister seit kurzem auch die beliebteste Messenger-App der Welt: WhatsApp.

„Bisher war WhatsApp nur Privatpersonen vorenthalten, seit wenigen Monaten ist nun auch über eine offizielle Schnittstelle die kommerzielle Nutzung erlaubt“, erklärt Marketingleiterin Nicole Wagner-Geyer. „Technisch und organisatorisch ist die Umsetzung weiterhin jedoch mit großen Hürden verbunden, weshalb es Sinn macht, diesbezüglich mit einem erfahrenen Dienstleister zusammen zu arbeiten.“

Die zukunftsorientierte TAS AG ist eines der wenigen Familienunternehmen am Markt und das spiegelt sich auch in der Unternehmenskultur, für die es bereits mehrere Auszeichnungen wie kürzlich den TOP JOB Award und den Familienfreundlichkeitspreis gab.

tasag.de

Read on issuu

Categories