Innovative, long-lasting and free of chemicals

TEXT: MARILENA STRACKE I PHOTOS: ROLFS ENTKALKERSTAB GMBH

The ingenious descaling stick Rolfs Entkalkerstab is a quality product from Switzerland. It not only frees bathrooms of limescale effectively, but it also protects the environment too. Limescale in toilets, on shower walls and in the sink can be swiftly removed without using any chemicals.

Rolfs Entkalkerstab GmbH stands behind this limescale miracle cure. The ends of the approximately 20-centimetre descaling stick are prism-shaped and ensure not just lime-free living, but also mean that one can save around 90 percent of chemical cleaning products.

Swiss master carpenter Rolf Baumgartner came up with the idea when a former tenant left a toilet with extensive limescale. Subsequently, Baumgartner produced the first descaling stick. “Within ten minutes the toilet was clean – just with a few forceful strokes and zero chemicals. That same day I was headed to a trade fair, so I produced 50 prototypes, all of which I sold there.”

Rolfs Entkalkerstab consists of bauxite and acrylic glass, mixed in a way that prevents scratches on enamel. The sticks are harder than limescale but softer than ceramics and they are bacteria-resistant. As they can be re-sharpened, the versatile descaling sticks last for many years. “The exact opposite of disposable items, therefore,” Baumgartner concludes.

Rolfs Entkalkerstab is available online, priced at 25 Euros.

entkalkerstab.com

Innovativ, langlebig und ganz ohne Chemie

Rolfs Entkalkerstab ist ein Qualitätsprodukt aus der Schweiz, das nicht nur effektiv Kalk im stillen Örtchen entfernt, sondern dabei auch noch unsere Umwelt schont. Kalkablagerungen in Toiletten, an der Duschwand oder im Spülbecken können ganz ohne Chemikalien in kurzer Zeit entfernt werden.

Rolfs Entkalkerstab GmbH steht hinter dem Wundermittel gegen Kalk. Der circa 20 Zentimeter lange Entkalkerstab dessen Enden prismenförmig angeschliffen sind, sorgt nicht nur für optisch kalkfreies Wohnen, sondern auch dafür, dass man circa 90 Prozent der chemischen Putzmittel einsparen kann.

Die Idee kam Rolf Baumgartner, dem Schweizer Schreinermeister, als sein ehemaliger Mieter eine sehr verkalkte Toilette hinterließ. Daraufhin erstellte Baumgartner den ersten Entkalkerstab-Prototyp. „Innerhalb von zehn Minuten war die Toilette sauber – nur mit kräftigen Stößen und ohne Chemieeinsatz. Am gleichen Tag musste ich noch auf eine Messe und daher fertigte ich 50 Prototypen-Entkalkerstäbe an, die ich tatsächlich alle dort verkaufen konnte.“

Rolfs Entkalkerstab besteht aus Bauxit und Acrylglas, welches so gemischt wird, dass keine Kratzer am Emaille entstehen. Die Entkalkerstäbe sind härter als Kalk, aber weicher als Keramik und sind resistent gegen bakteriellen Befall. Sie sind vielseitig und mehrjährig einsetzbar, da man die Entkalkerstäbe immer wieder selber nachschärfen kann. „Es ist das pure Gegenteil von Wegwerf-Artikeln“, so Baumgartner.

Bestellen kann man den Entkalkerstab für 25 Euro direkt über die Website.

entkalkerstab.com

Read on issuu

Categories