Discovering the origins of German democracy

TEXT: JESSICA HOLZHAUSEN | PHOTOS © STIFTUNG HAMBACHER SCHLOSS

MAIN PHOTO: HAMBACH CASTLE – THE CRADLE OF GERMAN DEMOCRACY. PHOTO: © NIKOLAI BRENNER

The Hambach Castle at the German wine route not only amazes visitors with its architecture and location high above Neustadt an der Weinstraße, but more importantly, with its history: the Hambach Castle, with the Hambach Festival of 1832, is considered one of the birthplaces of German democracy. Today, the castle and museum present a history that can be touched and experienced.

It is the end of May 1832, when 25,000 people gather at the Hambach Castle for a protest. Disguised as a celebration, the protest was the beginning of the democratic movement in Germany and made the Hambach Castle famous all over Germany: Next to the St. Paul’s Church in Frankfurt, the Hambach Castle is the main symbol of the German democratic movement – and has today become a favourite spot to visit for tourists from all over the world. “The spirit of Hambach, born 180 years ago when thousands of people courageously set out towards the castle ruins – the dream of freedom before their eyes – can still be felt today,” says Ulrike Dittrich, the castle’s managing director.

Beim Lauschen spannender Geschichten rund ums Hambacher Fest in der Ausstellung Hinauf, hinauf zum Schloss! Schloss Hambach Hambach Castle

The permanent exhibition shows many interesting facts and stories about the Hambach Festival. Photo: © Stiftung Hambacher Schloss

High above the city at the slopes of the Palatinate forest, visitors have a spectacular view over the Rhine valley and the surrounding vineyards. While the castle had been a ruin during the times of the ‘Hambacher Fest’, today it has developed into one of the most important historic sites and has been extended accordingly – with a modern restaurant, among other things. For the very cautious interfering with the historic structure, architect Max Dudler won the prize of the German Architecture Museum in 2012. The architecture preserves tradition while transferring the building into modernity, allowing an impressive experience of history.

The Hambach Castle makes it possible to touch and delve into history, not only as a monument, but also through its main exhibition. Different media and activity stations turn history into a real experience: “The exhibition invites you to dive right into the exciting days of 1832 and experience history with all five senses.” Above that, the castle offers tours and workshops: for example, about the historic architecture, caricatures or the song as a political medium. To experience history where it happened is important, says castle manager Ulrike Dittrich: “Historic sites like the Hambach Castle enrich the learning experience and allow a multi-sensory access to historical and political education. And this is even more important in times when populism again becomes stronger.”

hambacher-schloss.de

Im Festsaal des Schlosses finden regelmäßig zahlreiche kulturelle und politische Veranstaltungen statt. Schloss Hambach Hambach Castle

The banqueting hall regularly houses cultural and political events. Photo: © Stiftung Hambacher Schloss

Die Ursprünge der deutschen Demokratie entdecken

Das Hambacher Schloss an der Pfälzer Weinstraße beeindruckt nicht nur durch seine Architektur und seine Lage hoch über Neustadt an der Weinstraße, sondern vor allem durch seine Geschichte: Das Hambacher Schloss gilt mit dem Hambacher Fest 1832 als eine der Geburtsstätten der deutschen Demokratie. Heute bieten Schloss und Museum den Besuchern Geschichte zum Anfassen und Erleben.

Es ist Ende Mai 1832 als auf dem Hambacher Schloss 25.000 Menschen zu einer Protestversammlung zusammenkommen. Der als Volksfest getarnte Protest war nicht nur der erste große Auftakt zur Demokratiebewegung auf deutschem Boden, sondern hat das Hambacher Schloss darüber hinaus deutschlandweit berühmt gemacht: Neben der Frankfurter Paulskirche gilt das Hambacher Schloss als wichtigstes Symbol der deutschen Demokratiebewegung – und ist heute ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus aller Welt. „Der Geist von Hambach, geboren vor über 180 Jahren als tausende von Menschen mutig und voller Hoffnung zur Schlossruine aufbrachen – den Traum von Freiheit vor Augen – ist immer noch spürbar“, sagt Ulrike Dittrich, geschäftsführende Schlossmanagerin.

Kinder im Workshop Hinauf, hinauf zum Schloss! Schloss Hambach Hambach Castle

Kinder im Workshop Hinauf, hinauf zum Schloss!

Hoch über der Stadt an den Hängen des Pfälzer Waldes gelegen bietet sich Besuchern ein atemberaubender Blick über das Rheintal und die umgebenden Weinberge. War die Burg zu Zeiten des Hambacher Festes nur noch eine Ruine, hat sie sich heute zu einer wichtigen historischen Gedenkstätte entwickelt und wurde baulich entsprechend erweitert – unter anderem durch ein modernes Restaurantgebäude. Architekt Max Dudler gewann für das behutsame Eingreifen in die historische Bausubstanz 2012 den Preis des Deutschen Architekturmuseum (DAM). Die Architektur wahrt Tradition, überführt das Gebäude aber zeitgleich in die Moderne und erlaubt so eindrucksvolle Geschichtsvermittlung.

Lebendige Stätte demokratischer Geschichte und eines der attraktivsten touristischen Ziele in Rheinland-Pfalz. Foto: © Stefan Müller, Schloss Hambach Hambach Castle

Lebendige Stätte demokratischer Geschichte und eines der attraktivsten touristischen Ziele in Rheinland-Pfalz. Foto: © Stefan Müller.

Das Hambacher Schloss bietet Geschichte zum Anfassen, nicht nur als steinernes Zeugnis, sondern auch durch die Ausstellung Hinauf, hinauf zum Schloss!. Mit verschiedenen Medien- und Aktivstationen macht die Ausstellung Geschichte erlebbar: „Sie lädt ein, in die spannenden Tages des Jahres 1832 einzutauchen und diese mit allen Sinnen zu erfahren.“ Darüber hinaus gibt es Führungen und Workshops – zur Architekturgeschichte, Karikaturen oder dem Lied als politisches Medium. Geschichte an dem Ort zu erleben, wo sie passierte, ist wichtig, sagt die Schlossmanagerin Ulrike Dittrich: „Historische Orte wie das Hambacher Schloss bereichern das Lernen und ermöglichen einen multisensorischen Zugang zur geschichtlichen und politischen Bildung. Und das ist wichtiger denn je in Zeiten, in denen der Populismus wieder erstarkt.“

hambacher-schloss.de

Google Maps Generator by embedgooglemap.net
Read on issuu

Categories