Many of us only go to the dentist when we have a toothache. The annual checkup often then turns into aftercare: dealing with the damage instead of preventing it. Because of this, the DGÄZ certified specialist for aesthetics and function in dental medicine, Dr Beate Jürgens, and her team, offer a cohesive concept and coach patients to efficiently clean their teeth with the SOLO-method at home.

TEXT: MARILENA STRACKE | PHOTOS: DR. BEATE JÜRGENS | MAIN IMAGE: DR BEATE JÜRGENS AND DR SUSANNE HOHMANN.

For over 20 years, Dusseldorf-based dental practice, Familienzahnarztpraxis Dr Beate Jürgens & Partner, has been an excellent address to go to for beautiful and healthy teeth. Since 2017, the practice, run by Dr Jürgens and Dr Hörmann, has been continuously honoured as TOP medical expert by Focus. Together with a team of specialists, they continue to help patients to achieve a healthy and bright smile.

The dentists always look at the entire human being. To them, aesthetic procedures only make sense if the oral cavity is healthy, which makes every procedure more predictable. The practice offers preventative check-ups and individual medicine of the highest medical standard, as well as the whole range of modern procedures to aesthetically improve the natural smile. This includes veneers, bleaching, minimally invasive composite techniques and implants.

In 2003, Dr Jürgens was the first German female dentist to be DGÄZ-certified as a specialist for aesthetics and function in dental medicine. She emphasises that her focus is on restoring the health of her patients’ oral cavity.

“The smile is only a subtask of the teeth,” Dr Jürgens says. “It’s of course particularly important that they are fully functional. Teeth need to be in an environment free from inflammation. However, the truth is that globally, 80 per cent of people have periodontitis and caries. That’s where our team comes in. The reason for those diseases are multiple bacteria in the oral cavity. Obviously, we perform state-ofthe-art tooth-cleaning, but the bacteria multiply every 24 hours, making the mouth ill. That means we have to educate our patients so that they can effectively look after their teeth at home, too.”

The expert sees the key in the SOLO prophylaxis method. Differently sized, normed interdental brushes are used to clean each tooth individually and also to properly clean the areas where most bacteria are present: in the interdental spaces.

“Only healthy teeth can look aesthetically good,” the passionate dentist adds. “That’s why we try and inform our patients, so that they can work on their health first – afterwards, we cater to all aesthetic wishes, with anything that modern dental medicine offers.”

Web: www.familien-zahnarzt-duesseldorf.de

Dr Beate Jürgens & Partner: The base for aesthetics is health, Discover Germany magazine

Durch Gesundheit zur Ästhetik

Den Weg zum Zahnarzt nehmen die meisten von uns erst bei Zahnschmerzen in Kauf. Auch die jährliche Vorsorge wird oft zur Nachsorge, die Schäden beseitigt, anstatt vorzubeugen. Die DGÄZ-zertifizierte Spezialistin für Ästhetik und Funktion in der Zahnmedizin Dr. Beate Jürgens bietet daher mit ihrem Team ein schlüssiges Konzept und coacht Patienten mit der SOLO-Methode, effizient zu Hause zu reinigen.

 
Seit über 20 Jahren ist die Düsseldorfer Familienzahnarztpraxis Dr. Beate Jürgens & Partner eine exzellente Adresse für schöne und gesunde Zähne. Bereits seit 2017 wird die Praxis von Dr. Jürgens und Dr. Hörmann von Focus als TOP Mediziner ausgezeichnet und arbeitet mit ihrem Spezialisten-Team unentwegt daran, ihren Patienten zu einem gesunden, strahlenden Lächeln zu verhelfen.

 
Dabei behalten die Zahnärztinnen immer den ganzen Menschen im Blick. Ästhetische Eingriffe machen für sie nur Sinn, wenn die Mundhöhle gesund ist und somit jeder Eingriff vorhersagbarer wird. Vorsorge und Individual-Medizin mit höchstem medizinischen Standard bietet die Praxis genauso, wie die ganze Palette an modernen Prozeduren zur ästhetischen Verschönerung des natürlichen Lächelns – dazu gehören Veneers, Bleaching, minimalinvasive Composite-Techniken und Implantate.

Dr. Jürgens, die bereits 2003 als erste Zahnärztin Deutschlands DGÄZ-zertifizierte Spezialistin für Ästhetik und Funktion in der Zahnmedizin wurde, hebt hervor, dass ihr weiterer Schwerpunkt klar darin liegt den Patienten eine gesunde Mundhöhle zu verschaffen.

 
„Das Lächeln ist nur eine Teilaufgabe der Zähne“, so Dr. Jürgens. „Besonders wichtig ist natürlich, dass sie funktionell gut arbeiten. Zähne sollen in einem entzündungsfreien Milieu stehen. Die Wahrheit ist aber, dass weltweit ca. 80 Prozent der Menschen Parodontitis oder Karies haben. Und da setzt das Praxis-Team an. Der Grund für diese Erkrankungen sind unerwünschte Bakterien in der Mundhöhle. Natürlich führen wir alle hoch-moderne Zahnreinigungen durch, aber die Bakterien vermehren sich alle 24 Stunden und machen den Mund krank. Das heißt wir müssen die Patienten darin schulen, auch zu Hause die Zähne richtig zu pflegen.”

Den Schlüssel sieht die Expertin in der SOLO-Prophylaxe. Hier werden verschieden genormt große Zwischenraumbürstchen eingesetzt, um nicht nur jeden Zahn einzeln zu säubern, sondern da anzusetzen, wo die meisten Bakterien sitzen: In den Zahnzwischenräumen.

 

„Nur was gesund ist, kann auch ästhetisch aussehen“, fügt die leidenschaftliche Zahnärztin hinzu. „Daher versuche ich meine Patienten dahin gehend zu informieren, dass sie erst mal an der Gesundheit arbeiten – danach kommt bei uns die Schönheit mit allem, was die moderne Zahnmedizin zu bieten hat.“

„Nur was gesund ist, kann auch ästhetisch aussehen“, fügt die leidenschaftliche Zahnärztin hinzu. „Daher versuchen wir unsere Patienten dahin gehend zu informieren, dass sie erst mal an der Gesundheit arbeiten – danach kommt die Schönheit mit allem, was die moderne Zahnmedizin zu bieten hat.“

Web: www.familien-zahnarzt-duesseldorf.de

Read on issuu

Categories