With the Mommy Makeover, Docure Berlin, headed by Dr Annett Kleinschmidt, offers a combination treatment for mothers after pregnancy and breastfeeding. It includes body lifting in the breast, belly and genital areas, breast enhancements and scar corrections – individually tailored to the individual patient’s needs.

TEXT: JESSICA HOLZHAUSEN | MAIN IMAGE: DR MED ANNETT KLEINSCHMIDT, SPECIALIST IN PLASTIC, RECONSTRUCTIVE AND COSMETIC SURGERY. PHOTO: © HEIDI SCHERM

“Our unique selling point is that I am a woman and mother myself, as well as a passionate surgeon, who will discourage patients from unnecessary procedures that cannot fulfil expectations,” says Dr Annett Kleinschmidt. Often enough, women feel safer when they are treated by a female doctor, especially when it concerns sensitive procedures like beauty corrections after pregnancy or intimate surgery.

With the Mommy Makeover, Dr Annett Kleinschmidt offers a combination treatment of diverse aesthetic body lifts, most times in the stomach or breast area. “If needed we can also fill the breast with implants or body fat, should they have lost volume after breastfeeding.” A lifting in the genital area can also be part of the package. Many patients have a Mommy Makeover before returning to their job, because it gives them more confidence overall.

Additionally, Docure Berlin offers minimally-invasive facial treatments, like hyaluronic fillers after collagen formation as individual full-face-treatment.

On top of all of her work at her clinic, Dr Annett Kleinschmidt also campaigns for charities and transgender people.

Web: www.docure.de

Docure Berlin: The Mommy Makeover for new beauty after pregnancy, Discover Germany magazine

Dr med Annett Kleinschmidt in the operating room; charitable work in Paraguay. Photo: © Roland Wagner

Mommy Makeover für Schönheit nach der Schwangerschaft

DOCURE Berlin unter Leitung von Dr. Annett Kleinschmidt bietet mit dem Mommy Makeover einen Kombinationseingriff, der sich speziell an Mütter nach Schwangerschaft und Stillzeit richtet. Darunter fallen Körperstraffungen an Brust, Bauch oder im Intimbereich, Brustvergrößerung oder Narbenkorrektur – ganz individuell auf die Bedürfnisse der jeweiligen Patientin zugeschnitten.

„Unser Alleinstellungsmerkmal ist, dass ich selbst Frau und Mutter, sowie Chirurgin mit Herz bin, die Patienten durchaus von sinnlosen Eingriffen abrät, die ihre Erwartungshaltungen nicht erfüllen können“, sagt Dr. Annett Kleinschmidt. Frauen fühlen sich häufig in den Händen einer Ärztin wohler, vor allem wenn es um sensible Eingriffe geht wie Schönheitskorrekturen nach der Schwangerschaft oder Intimchirurgie.

Mit dem Mommy Makeover bietet Dr. Annett Kleinschmidt einen Kombinationseingriff mehrerer ästhetischer Straffungsprozeduren, meist im Bereich der Bauch und der Brust. „In einigen Fällen wird auch nach Volumenverlust der Brüste in der Stillzeit das Brustvolumen zusätzlich mit Implantaten oder Eigenfett aufgefüllt.“ Auch eine Straffung im Intimbereich kann dazu gehören. Viele Patienten gehen den Schritt des Mommy Makeovers, bevor sie ins Berufsleben zurückkehren, da es ihr Selbstbewusstsein stärkt.

Zusätzlich bietet Docure Berlin minimalinvasive Gesichtsbehandlung wie Hyaluronsäurefiller nach dem Kollagenaufbau als individualisierte Full-Face-Behandlung. Dr. Annett Kleinschmidt ist sozial engagiert und setzt sich für Transgender ein, die sie auf Kassenbasis betreut.

Web: www.docure.de

Read on issuu

Categories