Damit Topführungskräfte an der Spitze bleiben, brauchen sie Topassistenzen an ihrer Seite – daran besteht kein Zweifel. Allerdings ist es eine echte Herausforderung Kandidaten zu finden, die nachhaltig perfekt passen. Hier ist die Personalberatung Sellke. Personalized Executive Assistant Search genau der richtige Partner. In diesem Jahr feiert das Unternehmen von Barbara Sellke sein 10. Jubiläum und schaut stolz auf ein höchst erfolgreiches Jahrzehnt zurück.

TEXT: MARILENA STRACKE | FOTOS: BARBARA SELLKE

Zehn Jahre ist es her seit Barbara Sellke ihr Beratungsunternehmen gründete, an der Energie, dem Elan und der Leidenschaft für ihren Beruf hat sich nichts geändert. Kunden und Kandidaten liegen ihr gleichermaßen am Herzen. Hier gibt es keine schnelle Abfertigung – im Gegenteil. Mit viel Fingerspitzengefühl, Intuition und einem fundierten Fachwissen wählt Sellke die Kandidaten sorgfältig und vor allem zielsicher aus. Sie nimmt sich Zeit, um die Wünsche ihrer Kunden umfassend zu verstehen. Diese individuelle Betreuung zahlt sich aus, denn die Kunden können sich darauf verlassen, dass nur wirklich hochqualifizierte Persönlichkeiten vorgeschlagen werden. Das spart Zeit und Kraft.

Barbara Sellke mit Christian Wulff - Discover Germany - Foto © KD Busch compamedia

Barbara Sellke mit Christian Wulff. Foto: © KD Busch/compamedia

Als Personalberaterin hat sich Barbara Sellke immer schon beiden Seiten verpflichtet gefühlt. Sie weiß, dass mit Bewerbern nicht immer ganz professionell umgegangen wird und kennt ebenso die Anforderungen der Kunden sehr gut. Neben der Qualifikation steht also auch die Persönlichkeit der Kandidaten im Vordergrund, denn wie Sellke erklärt, geht die Arbeit einer Assistentin auf Führungsebene heute meist über die klassischen organisatorischen und administrativen Aufgaben hinaus. Executive Assistants sind, so Sellke, erster interner wie externer Kontaktpunkt sowie Ruhepol für ihre Führungskraft. Sie überwachen, lenken und steuern. „Je vertrauensvoller und intensiver das Mikroteam Führungskraft und Assistenz zusammenarbeitet, umso effektiver wird die Zusammenarbeit mit dem Management-Team sein“, erklärt sie.

Dabei ist die Grundlage für ihre Arbeit klar definiert: „Ich setze auf tiefes Vertrauen und höchste Qualität. Denn eine reibungslose Zusammenarbeit funktioniert nur, wenn beide Komponenten zusammenkommen.“ Damit nach der Einstellung einer neuen Assistenz ein gutes Arbeitsklima entsteht, begleitet und coacht Sellke auf Wunsch auch nach der Probezeit. So werden unterschiedliche Erwartungen abgestimmt, bevor sie zu Problemen führen.

Was vor 10 Jahren am Küchentisch mit Laptop und Hund begann, ist heute eine Größe in der Branche. Dafür wurde Sellke beim 5. Deutschen Mittelstands-Summit vom Bundespräsidenten a.D. Christian Wulff als Top-Consultant ausgezeichnet, die wichtigste Ehrung für mittelstandsorientierte Berater. Nun wird in die Schweiz und nach Österreich expandiert.

Vieles hat sich also geändert, doch ein paar fundamentale Dinge hat Sellke behalten: Ihre echte Liebe zu ihrem Beruf, ihre Herzlichkeit… und ihren Hund.

sellke.eu

Barbara Sellke, Mit Vertrauen und Menschenkenntnis zur Topassistenz

Read on issuu

Categories