For many years, Arnold Investments has been a household name as a leading expert for real estate investments in Austria. In summer 2018, the company opened a Berlin office, and today, eight of the group’s 70 employees work for the Berlin-based team. The company is a sought-after partner for international investors, who cherish discretion and market knowledge.

TEXT: JESSICA HOLZHAUSEN | PHOTOS: ARNOLD INVESTMENTS

The real estate specialists at Arnold Investments specialise in procuring residential property and building projects as well as commercial properties. As well as offices in Germany and Austria, the company has branches in Prague, Budapest and Bratislava, and in spring 2020 Arnold Investments will enter the Spanish and Italian markets, with offices in Madrid and Milan. But the German market is still very attractive for international investors, which makes it important for Arnold Investments to have experts on-site.

As one of its biggest advantages, the company combines the contacts and expert knowledge of a locally anchored agency with the values and experience of an internationally operating company – including the according solid network. An important factor for the company’s success is the philosophy of company founder Markus Arnold. “A clear focus on customers, a calm and reasoned manner and, in particular, discretion on all levels, makes the company an attractive business partner for our clients and ensures that our employees can take care of the only goal set in stone: our customers’ satisfaction,” says Jochen Maurer, who leads the German branch of Arnold Investments as managing director.

Discretion and individual service as company philosophy

Trust and the highest discretion are Arnold Investments’ business principles. Many clients value handling their business discreetly: for example, via analogue channels like telephone or personal conversations. “The procurement of properties and client support has more the character of a private bank than that of an international real estate company,” says Jochen Maurer.

One of the challenges of the German market is that – in comparison to other core markets – it is not easy to check the land registry entry. “When dealing in property it is a huge challenge to actually determine the owner,” says Jochen Maurer. “An intense relationship management with owners, as well as an active and detailed research of market transactions help us to balance this disadvantage.”

Arnold Investments: Experience, local knowledge and a first-class real estate portfolio, Discover Germany magazine

Attractive property in top locations

Additionally, the size of the country and the distance between the cities that are interesting for investors make it difficult for international investors. This is why it is especially important to have experts on-site. “Next to the top seven cities – Hamburg, Berlin, Cologne, Dusseldorf, Stuttgart and Munich – in the last months, so called B- and C-cities like Hanover, Leipzig and Heidelberg have become attractive sites for investors,” says Maurer. Near Hanover, for instance, Arnold Investments has a 40,000-square-metre plot of land in its portfolio. Situated close to Hanover, the areal has planning permission for quarter development including living spaces, offices and commercial properties.

In recent months, the amount of active Arnold Investments clients has grown to 20,000, with more than 100 investments and a total value of 500 million euros. The company has a wide customer base including wealthy private investors, foundations, real estate developers and public clients. “Our work, based on trust and discretion, is highly valued among those who are not interested in advertising their property publicly under their own name.”

Arnold Investments: Experience, local knowledge and a first-class real estate portfolio, Discover Germany magazine

Working in the area of property investment requires a high measure of empathy and understanding of the market. In spite of new regulations to protect renters, to which international investors reacted rather carefully, the German property market has developed positively in 2019, says Jochen Maurer. Even though the real estate prices had already been high compared to normal German levels, they have increased further.

“The European Central Bank’s zero-rate policy, as well as the high level of available funds, have led to a demand in real estate property as an investment,” says Jochen Maurer. Compared to a, for example, ten-year federal bond, the return on investment is three per cent higher when investing in German office buildings instead. Jochen Maurer expects that the trend to invest in real estate property will continue for the next three to six years. Especially in times of great uncertainty, real estates offer a stable and safe investment. This is why investors are now even willing to accept lower returns when buying properties in top locations in German metropolises.

It is this kind of expert knowledge that makes Arnold Investments an unbeatable partner on the real estate market. Like their colleagues in Austria, Jochen Maurer and his team do not draw attention to their work: instead, with expertise, empathy and market knowledge, they guarantee successful transactions on a daily basis.

Web: www.arnold.investments

Arnold Investments: Experience, local knowledge and a first-class real estate portfolio, Discover Germany magazine

Erfahrung, Ortskenntnis und ein erstklassiges Immobilien-Portfolio

Arnold Investments ist in Österreich schon seit vielen Jahren als führender Experte für Immobilieninvestments bekannt. Im Sommer 2018 hat das Investmentmaklerunternehmen eine Niederlassung in Berlin eröffnet. Inzwischen arbeitet in Berlin ein Team von 8 der insgesamt 70 Mitarbeiter der Gruppe. Das Unternehmen ist gefragter Ansprechpartner für internationale Investoren, die Diskretion und Marktkenntnis zu schätzen wissen.

Die Immobilienspezialisten von Arnold Investments haben sich auf die Vermittlung von Zinshäusern, Entwicklungsprojekten sowie Gewerbeliegenschaften spezialisiert und verfügen neben Büros in Deutschland und Österreich auch über Niederlassungen in Prag, Budapest und Bratislava. Im Frühjahr 2020 erfolgt der Markteintritt nach Spanien und Italien, mit Büros in Madrid und Mailand.

Dabei ist und bleibt der deutsche Markt, gerade für internationale Investoren, äußerst attraktiv und so ist es für Arnold Investments wichtig, Experten vor Ort zu haben. Darin liegt Arnold Investments große Stärke: Das Unternehmen verbindet die Kontakte und das Expertenwissen einer lokal verankerten Agentur mit den Werten und Erfahrungen eines international agierenden Unternehmens – inklusive dem entsprechenden soliden Netzwerk. Entscheidender Faktor für den Erfolg ist die Philosophie von Firmengründer Markus Arnold. „Ein klarer Fokus auf den Kunden, eine ruhige und durchdachte Art und Weise und Diskretion auf allen Ebenen machen das Unternehmen zu einem attraktiven Geschäftspartner für unsere Klienten und stellt sicher, dass sich unsere Mitarbeiter sich auf das Kernziel konzentrieren: Kundenzufriedenheit“, sagt Jochen Maurer, der als Geschäftsführer die deutsche Niederlassung von Arnold Investments leitet.

Arnold Investments: Experience, local knowledge and a first-class real estate portfolio, Discover Germany magazine

Diskretion und individueller Service als Unternehmensphilosophie

Vertrauen und höchste Verschwiegenheit sind Geschäftsprinzip bei Arnold Investments. Viele Kunden schätzen es zum Beispiel, das Geschäft diskret allein über analoge Medien wie Telefon oder ein persönliches Gespräch abzuwickeln. „Die Vermittlung von Liegenschaften, sowie die Betreuung unserer Kunden hat mehr den Charakter einer Privatbank, denn den eines internationalen Maklerunternehmens“, sagt Jochen Maurer.

Eine Herausforderung auf dem deutschen Markt ist, dass sich –anders als in anderen Kernimmobilienmärkten – Grundbücher nur schlecht oder gar nicht einsehen lassen. „Wir stehen also bei der Akquisition von Liegenschaftsverkäufern vor der Herausforderung, die wirtschaftlichen Eigentümer festzustellen“, sagt Jochen Maurer. „Ein intensives Relationship-Management mit Inhabern, sowie eine sehr aktive und detaillierte Recherche von Markttransaktionen hilft uns dabei, diesen Nachteil auszugleichen.“

Attraktive Immobilien in Top-Locations

Schwierig für internationale Investoren sind zudem die Größe des Landes und die räumliche Distanz zwischen den Städten, die für Investoren interessant sind. Gerade deshalb ist es so wichtig, einen Experten vor Ort zu haben. „Neben den Top-7 Städten – Hamburg, Berlin, Köln, Düsseldorf, Stuttgart und München – haben sich in den vergangenen Monaten sogenannte B- und C-Städte wie Hannover, Leipzig oder Heidelberg als attraktive Investitionsstandorte entwickelt“, sagt Maurer. Nahe Hannover hat Arnold Investments derzeit zum Beispiel ein Grundstück von rund 40.000 Quadratmetern im Portfolio. Im direkten Einzugsgebiet von Hannover gelegen, ist das Gelände zur Stadtteilentwicklung vorgesehen, das heißt für Wohnraum, Büros und Gewerbeimmobilien.

Arnold Investments hat in den vergangenen Monaten die Anzahl von aktiven Kunden auf über 20.000 Kunden ausgebaut und hat mehr als 100 Investments mit einem Gesamtwert von mehr als 500 Millionen Euro auf dem Markt platziert. Der Kundenstamm ist dabei breit gefächert und reicht von vermögenden Privatkunden über Stiftungen bis hin zu Immobilienentwicklern, Bauträgern und öffentlichen Auftraggebern. „Unsere vertrauensbasierte und diskrete Arbeit wird vor allem von denjenigen geschätzt, die nicht daran interessiert sind, ihre Immobilie öffentlich, unter Namensnennung und Preisumfang zu bewerben.“

Die Arbeit im Bereich Immobilieninvestition erfordert ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Gespür für den Markt. Trotz Unsicherheiten durch neue Gesetzgebungen wie die Mietpreisbremse, auf die internationale Investoren zunächst zurückhaltend reagierten, hat sich der Immobilienmarkt in Deutschland 2019 positiv entwickelt, sagt Jochen Maurer. Obwohl die Immobilienpreise für deutsche Verhältnisse bereits hoch lagen, sind sie weiter angestiegen.

„Die weiterhin bestehende Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank, sowie ein hohes Maß an verfügbaren Geldmitteln, hat zu einer hohen Nachfrage an Immobilien als Geldanlage geführt“, sagt Jochen Maurer. Verglichen zum Beispiel mit einer 10-jährigen Bundesanleihe liegt die Rendite rund drei Prozent höher, wenn man statt dessen in eine deutsche Büroimmobilie investiert. Jochen Maurer geht davon aus, dass der Trend zur Investition in Immobilien statt in liquide Geldanlagen noch weitere drei bis sechs Jahre anhalten wird. Denn gerade in Zeiten finanzieller Unsicherheiten, bieten Immobilien eine stabile Wertanlage. Investoren sind daher bei Immobilien in den Top-Lagen der deutschen Metropolen bereit, auch für deutlich geringere Renditen einzukaufen, als dies noch vor Monaten der Fall war.

Es ist dieses Expertenwissen, das Arnold Investments zu einem unschlagbaren Partner auf dem Immobilienmarkt macht. Wie die Kollegen in Österreich machen Jochen Maurer und sein Team kein großes Aufsehen um ihre Arbeit, sondern sorgen tagtäglich mit Fachwissen, Einfühlungsvermögen und Marktkenntnis für erfolgreiche Abschlüsse.

Web: www.arnold.investments

Arnold Investments: Experience, local knowledge and a first-class real estate portfolio, Discover Germany magazine

Read on issuu

Categories